Büro für Gleichstellung


Gleichstellung an der KHM

Orientiert am Landesgleichstellungsgesetz von Nordrhein-Westfalen (LGG) unterstützt die Gleichstellung der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM) die Verwirklichung des "Grundrechts der Gleichberechtigung von Frauen und Männern. Nach Maßgabe dieses Gesetzes und anderer Vorschriften zur Gleichstellung von Frauen und Männern werden Frauen gefördert, um bestehende Benachteiligungen abzubauen. Ziel des Gesetzes ist es auch, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für Frauen und Männer zu verbessern."

Das bedeutet für unser Team:

Unterstützung bei der Entwicklung einer familiengerechten Hochschule - der besseren Vereinbarkeit von Familie und Studium / Beruf; Entwicklung und Standisierung von Chancengleichheit und Gleichstellung von Frauen und Männern, von Frauenförderplänen, Beteiligung an Berufungsverfahren, Ausschreibungen und Gremienarbeit mit Blick auf Chancengleichheit und Fairness; Ergänzung der Ziel - und Leistungsvereinbarungen der KHM, Beratung bei Diskriminierung oder sexueller Belästigung; Entwicklung einer Wahlordnung für die Gleichstellungsbeauftrage und ihr Team für 2016.

Aktuell

Wahl der Gleichstellungsbeauftragten

An der KHM ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt das Amt der Gleichstellungsbeauftragten neu zu besetzen, Die Gleichstellungsbeauftragte und ihre Stellvertreterinnen werden von den weiblichen Mitgliedern der KHM gewählt und vom Rektor für eine Amtszeit von zwei Jahren bestellt. Wählbar sind neben Hochschullehrerinnen auch künstlerisch- wissenschaftliche oder weitere Mitarbeiterinnen. Sollten Sie Interesse haben, dann senden Sie Ihre Kandidatur bitte bis  Dienstag, dem 10.05.2016. an das Rektorat (z.Hd. Kanzlerin). 

 Die Wahl findet am Dienstag, dem 31. Mai 2016 von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Senatssaal statt.

Girls'Day 2016

Anlässlich des bundesweiten Girls'Day, am 28.04.2016, bot auch die KHM wieder einen Schnuppertag für Schülerinnen ab der 8. Klasse an. Insgesamt 12 Mädchen konnten sich über Studienschwerpunkte informieren, hinter die Kulissen blicken und praktische Erfahrungen in einem Filmworkshop sammeln, der von zwei KHM-Studentinnen organisiert und betreut wurde.

Die Gleichstellung organisiert ebereits zum dritten Mal ein solches Angebot unter dem Aspekt der Nachwuchsförderung und Berufsorientierung für Mädchen.

Kinderbetreuung während der Semesterrandzeiten

Die Kinderbetreuung zu den Semesterrandzeiten, für Kinder von 1-6 Jahren, findet aufgrund mangelnder Anmeldungen während des Sommersemesters 2016 nicht statt. Der Kinderraum steht auch weiterhin zur eigenverantwortlichen Nutzung bereit. Der Schlüssel ist bei der Hausverwaltung oder bei Juliane Kuhn erhältlich.

KHM-Studierende und -Mitarbeiter/innen die Betreuungsbedarf für ihr(e) Kind(er) für das Wintersemester 2016/17 anmelden möchten, können das unten bereitgestellte Formular ausfüllen und uns zumailen oder ins Postfach der Gleichstellung legen. Bei ausreichend hohem Betreuungsbedarf kann die Randzeitbetreuung ggf. neu organisiert werden.

Hier gibt's das Anmeldeformular

Gleichstellungsbeauftragte

Dr. Juliane Kuhn
Tel.: +49 (0)221 - 20189 - 135
Peter-Welter-Platz 2, 1. OG, links
Sprechzeiten: montags 14.30 bis 16 Uhr

gleichstellenkhmde

Stabsstelle für Diversity, Genderangelegenheiten und Familienfreundlichkeit

Petra Wonsowitz
Tel.: +49 (0)221 - 20189 - 320
Peter-Welter-Platz 2, 1. OG, links
Bürozeiten: montags und mittwochs von 10 bis 16 Uhr

gleichstellenkhmde